Pharmazeutische Technologie

Forschungsgebiete

Die Anwendung von biologisch abbaubaren Polymeren spielt eine wichtige Rolle sowohl in Medizin und Pharmazie. Die Forschung konzentriert sich auf folgende Bereiche:

  • Prozessierung von problematischen Wirkstoffen mit Hilfe von biologisch abbaubaren Polymeren als Matrix
  • Speziell bei Proteinen und Peptiden wird das Problem der geringen in vivo Stabilität umgangen durch kontrollierte Abgabe der aktiven Substanz über Polymer-Erosion
  • Tissue Engineering
  • Biologisch abbaubare Polymere dienen als Gerüst für die Entwicklung von Gewebe für Transplantationen

Forschungsprojekte

  • Effekte von Wachstumsfaktoren im Tissue Engineering von Gelenkknorpel
  • Entwicklung von biologisch abbaubaren Implantaten für die lokale Therapie von malignen Tumoren
  • Wirkstoff-Freisetzungseinheiten für Peptid-Wirkstoffe basierend auf Lipiden

Kooperationen

  • Polymer-Zellträger: NeuroProfile GmbH (www.neuroprofile.de)
  • Injizierbare Depotsysteme: Novartis (www.novartis.com)
  • Mikroartikel für parenterale Applikationen: Sanofi-Aventis (www.sanofi-aventis.com)
  • Tissue Engineering von Knochen: Prof. Nerlich, Universität Regensburg
  • Implantate für die Tumortherapie: Prof. Buschauer, Universität Regensburg
  • Biomimetische Polymere: Prof. Mikos, Rice University (Houston)

Zurück