Pressemitteilungen

Aktueller Geschäftsbericht 2014 der BioRegio Regensburg

(Nr. 154) Die aktuelle Entwicklung der Life Science Firmen in der BioRegio Regensburg zeigt einen stabilen Kurs bei der Anzahl der Firmen und steigende Mitarbeiterzahlen auf. Die von der BioPark Regensburg GmbH vorgestellten neuen Geschäftszahlen für 2014 zählen für den Cluster in Ostbayern 48 Firmen und 3.683 Mitarbeiter.

Mit antiinfektiösen Medizinprodukten gegen MRSA

(Nr. 153) Die in Regensburg ansässige Firma rent a scientist hat ein vom bayerischen Wirtschaftsministerium gefördertes Leitprojekt in der Medizintechnik erfolgreich abgeschlossen. Durch die Entwicklung sogenannter funktionalisierter Oberflächen ist man beim Kampf gegen Keime im Krankenhaus einen wichtigen Schritt voran gekommen.

10 Jahre Arbeitskreis der deutschen BioRegionen

(Nr. 153) Der Arbeitskreis der deutschen BioRegionen (AK-BioRegio) beging sein 10 jähriges Jubiläum. Der BioPark in Regensburg war seit dessen Gründung mit dabei. Seit 2007 ist  Geschäftsführer Dr. Thomas Diefenthal einer von drei gewählten Sprechern des AK-BioRegio in Berlin.

Regensburger BIOTECH-Innovationspreis 2014

(Nr. 152) Der diesjährige BIOTECH-Innovationspreis, gesponsert von der BioPark Regensburg GmbH und der im BioPark ansässigen Patent- und Rechtsanwaltskanzlei Dehmel & Bettenhausen wurde im Zuge des Dies academicus der Universität an Dr. Daniel Schweizer vergeben.

Neue Methoden zur Prävention von Metastasen

(Nr. 152) Die Fraunhofer Projektgruppe ITEM im BioPark Regensburg entwickelt erfolgreich neue Technologien zur Analyse und Diagnostik gestreuter und zirkulierender Tumorzellen. Dies ermöglicht zukünftig eine frühere Therapie in der personalisierten Medizin.

Neuer Großaktionär bei Lysando

(Nr. 151) (Transkript, 13.11.2014) : Der Wirkstoffentwickler Lysando hat einen neuen Großaktionär: Das thailändische Industriekonglomerat Siam Cement Group sicherte sich einen 20%-Anteil am Unternehmen.

Neue Projekte bei Sensormaterialien der Fraunhofer EMFT

(Nr. 151) Die im BioPark Regensburg ansässige Arbeitsgruppe Sensormaterialien der Fraunhofer Einrichtung für Modulare Festkörper-Technologien hat unter anderem für die Life Sciences relevante Projekte gestartet.

Bild Hoher Besuch im GeneArt Labor

Oberbürgermeister Wolbergs im GeneArt Labor

(Nr. 150) Eines der Biotech-Vorzeigeunternehmen in Regensburg erhielt hohen Besuch. OB Wolbergs zeigte sich von der dynamischen Entwicklung des heute zum Weltkonzern Thermo Fisher Scientific gehörigen Unternehmens am Standort schwer beeindruckt.

Iris Biotech auf Expansionskurs

(Nr. 150) Das Unternehmen der BioRegio Regensburg hat eine Produktionsstätte im badischen Industriepark in Willstätt in Betrieb genommen und einen 1.300 Seiten starken neuen Gesamtkatalog mit über 1.000 neuen Produkten veröffentlicht.

Covidien neu in der BioRegio Regensburg

(Nr. 149) Mit seiner 170 Mitarbeiter starken Niederlassung in Neustadt ist die Covidien Deutschland Manufacturing GmbH in das Netzwerk aufgenommen worden. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Hersteller medizinischer Produkte für den Gesundheitsmarkt.