60 Jahre Pharma Stulln (12/2013)

Das in der BioRegio Regensburg ansässige Unternehmen Pharma Stulln blickt auf 60 erfolgreiche Jahre in der Produktion steriler Pharmazeutika zurück. Auf heute 1.000 m2 Reinraumfläche produziert das Unternehmen seit 1953 erfolgreich in der Oberpfalz.

Das im gleichnamigen Ort Stulln in der Oberpfalz, ca. 50 km nördlich von Regensburg, ansässige Unternehmen blickt auf eine lange Tradition zurück. Damals vor hunderten von Jahren wuschen sich Wallfahrer mit dem Heilwasser des Nabburger Brunnen in der Oberpfalz die Augen, denn es hieß, es könne Schmerzen lindern und Krankheiten heilen. So interessierten sich bald nicht nur die Pilger sondern auch die ortsansässige Pharmazie für diese sagenhafte Heilwirkung des radiumhaltigen Wassers. 1953 brachte das Unternehmen das erste bedeutende Augenarzneimittel auf den Markt. In den nächsten Jahren wandelte sich die Firma zu einem mittelständigen Unternehmen mit 170 Mitarbeitern, das heute international tätig ist und mehr als 50 % seines Umsatzes außerhalb Deutschlands erzielt. 2002 wurde ein neues Produktionsgebäude mit 1.000 m2 Reinraum bezogen. In diesem Jahr wurde ein modernes Vertriebslager in Betrieb genommen und die Fertigungskapazität der Bottelpack-Abfüllanlagen weiter ausgebaut. Wir gratulieren!

Weitere Informationen unter:

Zurück