2 Millionen Euro für Lophius Biosciences (05/2014)

Das im BioPark Regensburg ansässige Biotech-Unternehmen schließt eine neue Finanzierungsrunde erfolgreich ab und gibt Veränderungen im Management bekannt

Das aus der Universität Regensburg heraus gegründete Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Vermarktung von innovativen Forschungsreagenzien und diagnostischen Testkits zur funktionellen Analyse von Krankheitsassoziierten T-Zellen. Die aktuelle Finanzierungsrunde über 2 Mio. € wird durch den bereits engagierten Leadinvestor VRD GmbH, Heidelberg angeführt und durch Investment S-Refit AG, Regensburg sowie eines weiteren Altinvestors ergänzt. Mit dem aktuellen Investment sollen die Entwicklungen für die verschiedenen klinischen Indikationen der T-Zell-Diagnostik und Immunmonitoring vorangetrieben und die weitere Entwicklung der Pipeline für die effiziente Diagnose von Tuberkulose und Multiple Sklerose unterstützt werden. Mit dem Abschluss der Finanzierungsrunde wurde Herr Dr. Robert Phelps, bislang Director Business Operations, zum neuen Geschäftsführer ernannt. Der aktuelle Geschäftsführer, Prof. Dr. Ralf Wagner, wechselt mit Ablauf seiner Beurlaubung von der Universität Regensburg plangemäß in das Aufsichtsgremium der Lophius Biosciences und übernimmt dort den Vorsitz.

Zurück