Eurofins hat Entelechon übernommen (12/2013)

Bereits im Sommer hat die deutsch-französische Unternehmensgruppe Eurofins Scientific die in Bad Abbach bei Regensburg ansässige Gensynthesefirma Entelechon übernommen.  Entelechons Tochterunternehmen für Proteinanalytik PolyQuant GmbH bleibt unabhängig.

Das in der BioRegio Regensburg beheimatete Unternehmen Entelechon war eines der ersten Unternehmen, das sich auf die kundenspezifische Gensynthese als industrieller Service spezialisiert hatte. Das unter anderem in Ebersberg bei München ansässige Unternehmen Eurofins Scientific ist eine deutsch-französische Unternehmensgruppe und weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen und Analysen in den Bereichen Lebens- und Futtermittel, Umwelt, Pharma und Produktprüfung mit 13.000 Beschäftigten an 170 Standorten in 35 Ländern. Mit dem Merger  werden die hochwertigen Gensynthese-Verfahren und Genoptimierungsstrategien beider Firmen zu einer leistungsfähigen Service-Plattform kombiniert. Die Gensynthese-Geschäftsaktivitäten von Entelechon wurden in den entsprechenden Geschäftsbereich Gensynthese von Eurofins MWG Operon, der Genomics Division von Eurofins Scientific, integriert. Entelechons Tochterunternehmen PolyQuant GmbH bleibt unabhängig und wird weiterhin die Proteinexpression sowie Services und Produkte für die quantitative Proteomik anbieten.

Weitere Informationen unter:

Zurück