Kalbitzer Innovations UG

Unternehmensstrategie

Kalbitzer Innovations ist ein Spin-Off des Instituts für Biophysik und Physikalische Biochemie der Universität Regensburg, das neuartige experimentelle Methoden und Computeralgorithmen bereitstellt.
Derzeit liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung projektspezifischer Software zur Nutzung komplexer analytischer Methoden wie der NMR-Spektroskopie und dem Einsatz hydrostatischer Drücke bis zu 500 MPa im biomedizinische Bereich, insbesondere in der Arzneimittelentwicklung und Proteinbiotechnologie.

Kerntechnologie und Dienstleistungen

Softwareentwicklung: Kalbitzer Innovations entwickelt Software für spezifische Anwendungen in der Analytik, insbesondere der NMR-basierten Analytik. Ein wichtiges Produkt ist das Softwarepaket AUREMOL, das in Kooperation mit der Universität Regensburg und der Bruker BioSpin GmbH entwickelt wird und von Bruker BioSpin GmbH vermarktet wird. Es enthält Funktionen zur rechnergestützten automatischen NMR-Spektrenauswertung, Proteinstrukturbestimmung und Qualitätskontrolle.

Einsatz hoher hydrostatische Drücke in der Biotechnologie: Die Anwendung von Hochdruck in der Biotechnologie und Wirkstoffentwicklung bietet ganz neue Möglichkeiten, da insbesondere konformationelle Gleichgewichte und Reaktionsraten stark druckabhängig sind. Typischerweise werden hohe Drücke bis zu 500 MPa verwendet, die einem Wasserdruck in der Tiefe von 50 000 m entsprächen (die tiefste bekannte Stelle der Weltmeere ist 10 994 m). In Kooperation mit Pressure BioSciences Inc. entwickeln Kalbitzer Innovations leistungsfähige Hard- und Software zur Integration von Hochdruck-Anwendungen in NMR Spektrometer.

Patente, Lizenzen, Kooperationen

•    Universität Regensburg, Institut für Biophysik und Physikalische Biochemie, Regensburg
•    Bruker BioSpin GmbH, Karlsruhe
•    Pressure BioSciences (PBI) Inc., South Easton, MA

Zurück