Bionorica SE

Unternehmensstrategie

Bionorica, mit Sitz in Neumarkt in der Oberpfalz, ist einer der führenden Hersteller pflanzlicher Arzneimittel weltweit. Mit „Phytoneering“ begründete Bionorica ein neues Zukunftsfeld der Pharmazie: Phytoneering steht für die Entschlüsselung des großen Wirkstoffpotenzials von Pflanzen (phytos) mit dem Einsatz von modernster Forschung und innovativen Technologien (engineering) zur Herstellung wirksamer und sicherer pflanzlicher Arzneimittel. Seit Jahrzehnten erforscht Bionorica die komplexen Wirkstoffe von Heilpflanzen für die Herstellung von Phytopharmaka, die chemisch-synthetischen Medikamenten in ihrer Wirksamkeit in Nichts nachstehen, sich aber durch ihr vorteilhafteres Nebenwirkungsprofil auszeichnen.


Kerntechnologien und Dienstleistungen

Die Forschungs- und Indikationsschwerpunkte von Bionorica liegen in den Bereichen Atemwege, Harnwege, Frauengesundheit und Immunsystem. Produkte in den Bereichen Leber, Rheuma und Schlaf runden das Portfolio ab. Der gesamte komplexe Prozess, von der Entwicklung entsprechenden Saatguts bis zur Produktion des fertigen Arzneimittels, läuft wissenschaftlich standardisiert ab und wird durchgehend kontrolliert. Diese wesentlichen Schritte beinhalten moderne Pflanzenernte und -trocknungsmethoden, patentierte Extraktionsprozesse, die Entwicklung von effektiven Herstellungsprozessen und innovative Verpackungstechnologien für die Endprodukte.

Patente, Lizenzen und Kooperationen

Bionorica ist mit mehr als 500 renommierten Universitäten, Kliniken und Instituten weltweit vernetzt. Das Ergebnis dieser kontinuierlichen Entwicklung, des Ideenaustausches und der erfolgreichen Forschungskooperationen in Deutschland und international wird durch mehr als 30 Patente dokumentiert.

Vertrieb

Bionorica-Arzneimittel gibt es weltweit in mehr als 50 Ländern. Marketing und Vertrieb im Ausland werden von Tochterfirmen oder Vertragspartnern betreut.

Zurück