Pressemitteilungen Archiv 2012

BioPark Regensburg Gastgeber der ADT-Frühjahrestagung

Die diesjährige Frühjahrestagung des ADT-Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren fand vom 6. bis 8. Mai in der Domstadt an der Donau statt. Rund 100 Zentrumsmanager aus ganz Deutschland trafen sich in den Räumen der IHK Regensburg zum spannenden Thema „Technologiezentren der Zukunft“.

Holländische Patentanwaltskanzlei neu im BioPark

Die Kanzlei Vereenigde aus den Niederlanden hat eine Zweigniederlassung im BioPark Regensburg eröffnet. Damit bereichert eine der größten Patentanwaltskanzleien Europas das Dienstleistungsangebot im BioPark und ist bereits das zweite Büro seiner Art im Zentrum.

Aktueller Geschäftsbericht 2011 der BioRegio Regensburg

Die aktuelle Entwicklung der Life Sciences Firmen in der BioRegio Regensburg zeigt einen stabilen Kurs mit leichter Zunahme der Zahl der Firmen und deutlicher Zunahme der Zahl der Mitarbeiter auf. Die von der BioPark Regensburg GmbH vorgestellten neuen Geschäftszahlen für 2011 weisen für den Cluster in Ostbayern 45 Firmen mit 2.956 Mitarbeitern auf.

TechCampus Regensburg nimmt Fahrt auf

In unmittelbarer Nähe zur Universität und dem BioPark entsteht auf dem ehemaligen Gelände der Nibelungenkaserne derzeit das Konzept TechCampus Regensburg. Hier sollen ab 2015 die ersten technologieorientierten Firmen als Eigentümer oder Mieter einziehen können.

Amgen Research mit neuer Geschäftsführung weiter auf Kurs

Die bisherige Geschäftsführerin Frau Dr. Schindler wurde zur Leiterin der Proteinproduktion im Hauptsitz der Firma in Kalifornien in den USA ernannt. Der neue Geschäftsführer Dr. Schwandner, treibt die Erweiterung des Unternehmens im BioPark Regensburg voran.

GeneArt wächst auch unter Life Technologies weiter

Die 2010 vom US-Unternehmen Life Technologies übernommene Regensburger Firma GeneArt ist unter der etablierten Geschäftsführung weiterhin auf Wachstumskurs. Im Neubau BioPark III nahm das Unternehmen weitere 1.200 m2 Flächen in Betrieb.

Antisense Pharma mit neuem Fokus

Die Antisense Pharma setzt auf Erstlinien-Behandlung mit Trabedersen. Zweitlinien-Phase-III-Studie zu hochmalignen Gliomen aufgrund erschwerter Patientenrekrutierung eingestellt.

Forschungsallianz Immunmedizin startet in Nordbayern

Ein neuer Forschungsverbund der Universitäten Erlangen-Nürnberg, Regensburg und Würzburg auf dem Gebiet der Immunmedizin ist im neuen Jahr gestartet. Die Geschäftsstelle der Forschungsallianz hat ihren Sitz in Regensburg.

Gerresheimer investiert 25 Mio. € in sein Oberpfälzer Werk

Die Gerresheimer AG, einer der weltweit führenden Zulieferer der Pharma- und Healthcare Industrie, investiert weiter in den wachsenden Markt der Kunststoffsysteme für Pharmazie und Medizintechnik. Für rund 25 Mio. € werden zusätzliche Produktionskapazitäten und 130 neue Arbeitsplätze am süddeutschen Standort in Pfreimd geschaffen.